Typhoon HIL Blog auf Deutsch


6 Lektionen, die uns das MIT Lincoln Laboratory Microgrid Symposium gelehrt hat und durch die Ihr nächstes Microgrid-Projekt zum Kinderspiel wird

Posted by Ivan Celanovic on 26.04.2017 04:33:03

 

 

 

Auf dem diesjährigen Microgrid & DER Controller Symposium stand die geistige Errungenschaft von Erik Limpaecher vom MIT Lincoln Laboratoy im Rampenlicht – der hoch wiedergabetreue Controller Hardware-in-the-Loop (HIL). Der glänzte nur so und eroberte die Herzen und Köpfe sämtlicher anwesender Energieingenieure.

Auf dem Workshop-Podium waren die realen, unverfälschten industriellen Microgrid-Controller – von Eaton, GE, SEL und Schneider – in Aktion. Sie waren direkt vernetzt und steuerten das Microgrid Controller HIL Testbed. Dieses trieb eine Echtzeitsimulation an, die 3 Einspeiser mit 24 Bussen, einem Dieselgenerator, einem Naturgasgenerator mit Wärme-Kraft-Kopplung, einem Batteriespeicher, einem PV-Wechselrichter und zahlreichen Lasten beinhaltete.

Read More

5 große Herausforderungen für Microgrid-Controller, für die das MIT Lincoln Laboratory Microgrid Controller Symposium Antworten liefern soll

Posted by Ivan Celanovic on 10.02.2017 15:57:00

Microgrid_with_distributed_resources.png

Auf dem diesjährigen Microgrid & DER Controller Symposium, organisiert vom Massachusetts Clean Energy Center und dem MIT Lincoln Laboratory, wird Typhoon HIL vorrangig zwei Live-Demos des Microgrid-HIL-Testbeds vorstellen. Sie laufen mit dem hoch wiedergabetreuen Controller Hardware-in-the-Loop (HIL), der mit realen industriellen Controllern vernetzt ist.

Read More

5 Probleme, die vom Controller HIL in der Testung von Energiesystemen an Bord von Schiffen gelöst werden

Posted by Aleksandar Kavgic on 23.09.2016 06:10:00

Full_Speed_Ahead.jpg

Ein modernes Energiesystem an Bord eines Schiffes (SPS ) ist vollgepackt mit digitaler Steuerungs-, Schutz- und Kommunikations-Hard- und Software. Hinzu kommt, dass in Zukunft die Komplexität von Steuerungs-, Schutz- und Kommunikationssystemen noch weiter zunehmen wird, da Schiffe smarter und elektrischer werden.

Trotz der unbestreitbaren Vorteile eines zunehmend elektrischen SPS, erfahren wir kostspielige Verzögerungen der Inbetriebnahme höchstentwickelter Schiffe aufgrund von Problemen mit der SPS-Software. Solche Probleme sind zu erwarten, da die erhöhte Komplexität des SPS nach der neusten Generation von Test-Tools, wie dem Marine Microgrid Testbed (MMT) verlangt, das auf der Controller Hardware-in-the-Loop (C-HIL)-Testmethodologie basiert.

Read More

Recent Posts

Posts by Topic

Subscribe to Blog Updates

Subscribe to our channel

Share this page